BrokingX - Service
Telefon
02241-9593-741
Fax
02241-9593-751

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Rechtliche Anforderung

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Name der verantwortlichen Stelle

Betreiber des Ausschreibungsportals BrokingX ist das Beratungsunternehmen eXulting GmbH & Co. KG.
Handelsregister des Amtsgerichts Köln
Handelsregisternummern: HRB 73166 und HRA 28636
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 27868029

Geschäftsleitung

Christian Wiemann, geschäftsführender Gesellschafter

Anschrift der verantwortlichen Stelle

eXulting GmbH & Co. KG
eServices & Consulting für Assekuranz Unternehmen
Fasanenfeld 2a
53721 Siegburg

Telefon 02241-9593-741
Fax 02241-9593-751
Mail Service4U@brokingX.de
Internet www.brokingX.de

Zweckbestimmung der Datenerhebung

Soweit wir im organisatorisch und technisch erforderlichen Umfang Nutzungsdaten speichern, das heißt diejenigen personenbezogenen Angaben, die sich auf die Inanspruchnahme unserer Seiten beziehen und die bei deren Benutzung anfallen (zum Beispiel Informationen zum Browser-Typ, Verweildauer, Uhrzeit der Serveranfrage etc.), werden diese nur zu statistischen Zwecken genutzt. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung der Daten. Auch erlauben diese Daten keine Rückschlüsse auf einzelne Personen.

Wir verwenden diese Daten nur im Zusammenhang mit der Hilfestellung zu Ausschreibung und Platzierung von Ausschreibungen im Versicherungswesen, zur Verwaltung der Nutzerprofile, der technischen Administration unserer Seiten, zur Bearbeitung der an die Nutzer gerichteten Rechnungen, zur Beantwortung deren Fragen und an uns gesandter Nachrichten sowie zu statistischen Zwecken. Daneben nutzen wir die uns zur Verfügung gestellten Daten zu Werbezwecken in eigener Sache. Wir werden Ihre Daten weder verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Betroffene Personengruppen

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

  • Kunden: Versicherer, Handelsvertreter, Vermittler, Makler, Maklerpools, Agenturen
  • Interessenten/Nichtkunden
  • Mitarbeiter/Bewerber
  • Lieferanten/Dienstleister
  • Kontaktpersonen zu den vorgenannten Gruppen

Daten- oder Datenkategorien

Adressdaten, Versicherungsdaten
Daten zur Verwaltung und -steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen
Abrechnungs- und Leistungsdaten
Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen

Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden). Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind. Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG. Weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute, Makler und Versicherungsagenturen, zentrale Hinweisstellen der Versicherungs- und Maklerverbände.

An Dritte werden einzelne personenbezogene Daten nur übermittelt, soweit dies zur Erfüllung unserer eigenen rechtlichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten wirtschaftlichen oder rechtlichen Interessen erforderlich ist sowie im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung. Unberührt davon ist die Weitergabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden infolge eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses.

Im Übrigen behalten wir uns vor, die Richtigkeit der angegebenen Daten und die Bonität der Nutzer durch Dritte (SCHUFA, Creditreform, etc.) überprüfen zu lassen.

Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z. B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge ) erforderlich sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke weggefallen sind.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht Gegenstand des Portals und nicht geplant.